17.09.2020 12:00 |

Schnelle Gewissheit

Corona: „Krone“-Check von Antikörper-Selbsttest

In 15 Minuten wusste „Krone“-Redakteur Hubert Berger, dass er noch nicht Corona infiziert war. Die Medizin hofft aber, dass zukünftig eine Kombination aus Antigen- und Antikörper-Selbsttest auf den Markt kommt.

Tests auf SARS-CoV-2 gelten als wesentliche Voraussetzung, um die Pandemie einzudämmen. Doch ein verlässlicher Selbsttest, welcher eine eventuelle aktuelle Infizierung anzeigt, lässt noch immer auf sich warten. Seit wenigen Wochen sind aber einfach zu handhabende und funktionierende Covid-19-Antikörper-Selbsttests auf dem Markt. Bei diesen genügt es, wenige Tropfen Blut mit einer Pipette in die Testkassette zu tropfen und eine Pufferlösung dazu zu geben.

Befinden sich die für das Virus typischen Immunglobuline IgM und IgG im Blut, zeigt eine Linie im Sichtfenster der Kassette das Betreffende der beiden Antikörper an. Ein positiver Befund bedeutet, dass der Proband eine Corona-Infektion durchgemacht hat und nun eine gewisse Immunität besitzt. Mit solch einem SARS-CoV-2 Antikörper-Selbsttest ausgestattet, machte sich die „Krone“ am Mittwoch auf den Weg in das Unterland, um einen Selbsttest unter der Aufsicht eines Fachmannes vorzunehmen.

Internist Christian Hengl übernahm vergangene Woche bei den Generali Open in Kitzbühel die PCR-Coronatestungen der Turnierteilnehmer. Aber nicht nur die Weltspitze im Tennissport wird von dem in der „Gamsstadt“ ansässigen Arzt seit August auf das Virus getestet. „In meiner Praxis werden wöchentlich an die 500 PCR-Testungen durchgeführt. Primär kommen hier Menschen, welche im Hotel- und Gastronomiebereich tätig sind“, erklärt er.

Zu den neuen Antikörper-Selbsttests lautet die Meinung von Internist Hengl folgendermaßen: „Die Antikörper-Selbsttests ermöglicht Menschen, die an COVID-19 erkrankt waren, sich weiter selbst auf ihre Immunität gegenüber Corona prüfen zu lassen. Die Hoffnung von uns Mediziner beruht darauf, dass zukünftig aus einer Kombination von Antigen- und Antikörpertest billig, schnell und zuverlässig ein hoher Prozentsatz im Selbsttest identifizierbar wird, um so weitere Clusterbildungen zu vermeiden.“

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 12°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen