Greenpeace:

Linz hat beim Klima weiterhin Luft nach oben!

Zumindest nicht wieder Vorletzter! Greenpeace hat im aktuellen Landeshauptstädte-Ranking in Sachen Mobilität Linz zwar heuer ein besseres Zeugnis als in den Vorjahren ausgestellt, dennoch sieht die Umweltorganisation weiter Handlungsbedarf. Vor allem in Sachen Radverkehr, Luftqualität und E-Mobilität.

Konkret untersucht wurden der Anteil der verschiedenen Verkehrsmittel an der Gesamtmobilität, die Luftqualität, der Rad- und Öffiverkehr, der Parkraum, Fußgängerfreundlichkeit, Car-Sharing und E-Mobilität.

Rang 5
Linz lag beim letzten Landeshauptstädte-Ranking dieser Art im vergangenen Jahr noch abgeschlagen auf dem vorletzten Platz, diesmal hat man immerhin Rang fünf erreicht. Wenngleich in erster Linie durch Vorschusslorbeeren. Denn auch wenn Greenpeace in Sachen Radverkehr bestätigt, dass das Verkehrsnetz seit der letzten Erhebung umfassend erweitert wurde, erhielt man auch Punkte für den erfreulichsten Umstand laut der Umweltorganisation: Der Einführung eines umfangreichen Citybike-Systems mit 40 Stationen und 200 Rädern. Doch „Krone“-Leser wissen, dass – unter anderem aufgrund von Corona – das Projekt bisher noch gar nicht verwirklicht wurde, erst 2021 damit zu rechnen ist.

Fußgängerfreundlich
Positiv sieht Greenpeace die Fußgängerfreundlichkeit und den öffentlichen Verkehr (geringer Preis der Jahreskarte und die kurzen Intervalle im Normalbetrieb). Deutlich Luft nach oben gibt es nach wie vor beim hohen Anteil des motorisierten Individualverkehrs (49%), der Luftqualität und den bescheidenen Zahlen in Sachen Car-Sharing (0,19 Autos pro 1000 Pkw) und E-Autos (5,54 Autos pro 1000 Pkw).

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.