Virus-„Spielregeln“

Nachwuchs darf nur ohne Corona zum Kinderarzt

Mindestens vier unbesetzte Kinderarztordinationen in Oberösterreich – die Lage mit landesweit nur 34,5 (2019) ÖGK-Kassenkinderärzten war auch vor Corona schon angespannt. Nun gibt’s neue Spielregeln für fieberhaft erkrankte Kinder: Zum Kinderarzt sollen „plausible“ Verdachtsfälle nur mit negativem Covid-19-Test!

„Idealerweise sollen Patienten mit potenzieller SARS-CoV-2-Infektion erst DANN eine Ordination besuchen, wenn ein NEGATIVES PCR-Testergebnis vorliegt“, heißt es in der neuen Empfehlung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit infektiösen Erkrankungen der Atemwege für die „Herbst-Winter-Saison 2020/21“. Diese „Vortestung“ sei erforderlich, um pädiatrische Ordinationen „nicht mit SARS-CoV-2 zu kontaminieren und damit deren temporäre Schließung zu bedingen“. Es geht aber auch um die „Vermeidung unnötigen Aufwands für ,Schutzkleidung‘“.

Plausibler Verdacht
Allerdings muss eine solche Infektion „plausibel“ anzunehmen sein. Das heißt, neben verdächtiger Symptomatik muss es auch einen möglichen Kontakt mit SARS-CoV-2 gegeben haben (über Contact-Tracing oder nach dem Ampelsystem eingrenzbar).

Ab in die Kinderklinik!
Positiv getestete Kinder „werden an eine Kinderabteilung/-klinik zur Untersuchung zugewiesen“, heißt es in der ÖGKJ-Empfehlung, also etwa ins Kepler Universitätsklinikum. Negativ getestete Kinder dürfen normal zum Kinderarzt, sollen dort aber Maske tragen.

Fieberhafte Infektionen gefährlich
Betont wird, dass die „Vortestung“ rasch geschehen müsse und ein schnelles Ergebnis bringen müsse, weil fieberhafte Infektionen bei Kindern sehr gefährlich verlaufen können!

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.