12.09.2020 17:36 |

Schick durch die Krise

Luxus-Face-Shield von Louis Vuitton um fast 1000 $

Nobel geht die Welt zugrunde. Möglicherweise trägt ein neues Luxusprodukt des Pariser Fashion-Labels Louis Vuitton aber dazu bei, dies auch zu verhindern. Das Modehaus, das für seine Taschen mit LV-Logo berühmt ist, wird ab Ende Oktober Face-Shields in die Läden bringen, um die werte Trägerin und den werten Träger vor der Berieselung mit Tröpfchen zu schützen. Kosten sollen die edlen Gesichtsfenster stattliche  961 Dollar, also rund 811 Euro. 

Das Modehaus beschrieb das Face-Shield, das am 30. Oktober im Rahmen der neuesten Cruise Collection gelauncht wird, als „auffälliges Kopfstück, sowohl stilvoll als auch schützend“. Die Hartplastikhülle diene gleichzeitig als Hut, wenn das Visier hochgeklappt wird. 

UV-Schutz inkludiert
Das Shield verfügt über LV-geprägte Goldnieten, einen mit LV-Monogrammen versehenen elastischen Kopfriemen und eine Verzierung mit dem für die Marke typischen LV -Druck.

Das LV-Shield soll auch zum UV-Shield werden, denn es schützt den Träger auch vor Sonnenstrahlen. Die durchsichtige Abdeckung wechselt bei hellem Licht von klar nach dunkel.

Shields umstritten
Als Coronaschutz sind die Gesichts-Visiere in einigen Ländern umstritten, da nicht klar ist, wie sich die Aerosole des Trägers verbreiten oder diese abhalten. Die deutsche Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin riet laut „Zeit“ von Visieren ab, da sie nicht vor erregerhaltigen Aerosolen schützen. Der Schweizer Kanton Graubünden erließ den Rat, Plastikvisiere mit einer zusätzlichen Mundnasenschutzmaske zu tragen. Die gibt es von Louis Vuitton freilich auch. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.