Ausweichort

Linzer Adventmärkte heuer am Jahrmarktgelände?

Ob die beiden Adventmärkte in Linz im Volksgarten und am Hauptplatz stattfinden werden, ist noch unklar. VP-Marktreferent Bernhard Baier will mit einem Konzept dafür sorgen. Doch nicht nur die Freiheitlichen, sondern auch die Grünen hegen Zweifel. Sie schlagen als Ausweichort das Urfahraner Jahrmarktgelände vor.

„Mein Ziel ist es, dass die Märkte in gewohnter Form abgehalten werden, bei gleichzeitiger größtmöglichlicher Sicherheit“, meinte VP-Marktreferent Bernhard Baier in der gestrigen „Krone“, nachdem ihn die Freiheitlichen in der nächsten Gemeinderatssitzung am 24. September bekanntlich dazu auffordern wollen, ein coronataugliches Konzept für die Durchführung der Christkindlmärkte auf den Tisch zu legen.

Die Grünen werden ebenfalls einen Antrag einbringen, gehen darin aber bereits weiter. „Das Coronavirus darf kein ungebetener Gast bei den Weihnachtsmärkten werden. Aufgrund seiner Größe ist das Jahrmarkt-Areal deshalb eine sichere Alternative, bei der genügend Abstand sichergestellt und dichtes Gedränge vermieden werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass dort auch keine Grünflächen durch Veranstaltungen belastet werden, wie etwa im Volksgarten“, spricht sich Klubobmann Helge Langer für eine Verlegung an die Donau aus.

Erstellung eines Konzeptes gefordert
Bereits im Dezember des Vorjahres hatten die Grünen den Standort für größere Veranstaltungen ins Spiel gebracht und die Erstellung eines entsprechenden Konzeptes gefordert. Diesem Vorschlag hat der Gemeinderat damals mehrheitlich zugestimmt. „Nachdem das mittlerweile neun Monate her ist, gehe ich davon aus, dass es bereits einen Konzeptentwurf gibt, der sich im heurigen Winter umsetzen lässt“, so Langer.

Laut ihm wär es am Jahrmarkt-Areal möglich, einen kontrollierten Zugang zu gewährleisten, ein Leitsystem mit Bodenmarkierungen zu errichten, genügend Abstand sicherzustellen und so ein dichtes Gedränge zu vermeiden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)