11.09.2020 15:53 |

Funtastico-Sommercamp

Krone-Lesefuchs „Theo“ war wieder im Einsatz

Erster Einsatz für Lesefuchs Theo nach den Corona-Ferien auf dem Koschatplatz in Klagenfurt: Die Kinder, die bei der letzten Station der „Funstastico“-Sommerbetreuung dabei waren, begrüßten ihn und Leseonkel Christian Krall mit großem Hallo. 

Und nach all dem Spaß, Sport und Spiel gab es für sie ein paar Auszüge aus Peter Turrinis Kinderbuch „Was macht man, wenn“. Die kleinen Zuhörer zeigten dabei einmal mehr viel Ideenreichtum, um mit verschiedenen ungewöhnliche Situationen umzugehen.

Bei der heurigen „Funtastico“-Sommerbetreuung in Köttmannsdorf, Althofen und Klagenfurt waren wieder Hunderte Kinder mit dabei. Sie wurde bereits zum 14. Mal von Joe Grabner organisiert.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)