Mitarbeiter isoliert

Sechs Coronavirus-Fälle in Bauunternehmen

Während die Zahl der Neuinfizierungen bundesweit in die Höhe schnellt, bleibt sie in Niederösterreich weiterhin stabil. Neben fünf Reiserückkehrern, die das Virus nach einem Türkei-Aufenthalt im Gepäck hatten, sorgten am Dienstag aber auch noch sechs neue Corona-Fälle in einer Baufirma im Bezirk Gänserndorf für Aufsehen.

Mit gemischten Gefühlen blickten die heimischen Gesundheitsbehörden am Dienstag auf die neuesten Entwicklungen. Zwar blieb die Zahl der Neuansteckungen im Vergleich zum Bundestrend weiter stabil, pünktlich zum Schulbeginn wurden aber auch neue, mögliche Infektionsherde bekannt.

Fälle in Baufirma
So seien laut dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig am Dienstag insgesamt sechs Angestellte einer Baufirma im Bezirk Gänserndorf positiv auf das Virus getestet sowie auch weitere Mitarbeiter daraufhin unverzüglich in Isolation geschickt worden.

Lehrerin positiv getestet
Noch vor Schulbeginn positiv auf das Virus getestet wurde indes eine Lehrerin an der Neuen Mittelschule in Zöbern im Bezirk Neunkirchen. Die Pädagogin und zwei ihrer Kolleginnen befinden sich auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft noch bis 13. September in Quarantäne. Dem Trend der letzten Wochen weiter entsprechend gelten seit Dienstag zudem auch fünf Reiserückkehrer aus der Türkei als mit dem Virus infiziert.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 28°
wolkig
17° / 27°
stark bewölkt
19° / 29°
wolkig
20° / 30°
einzelne Regenschauer
16° / 25°
einzelne Regenschauer