08.09.2020 16:12 |

Emotionaler Moment:

4 Tage vermisster Wanderer (80) taucht wieder auf

Darüber spricht gerade ganz Großbritannien: Ein emotionales Video zeigt den Moment, in dem der zuvor drei Tage vermisste Wanderer Harry Harvey (80) wieder mit seiner Familie vereint ist. Der Clip entstand ausgerechnet im Rahmen einer Pressekonferenz, die im „Tan Hill Inn“-Hotel in West Yorkshire stattfand, um den Vermissten endlich zu finden. Harvey war am Sonntag gegen 13.30 Uhr als abgängig gemeldet worden und verbrachte insgesamt drei Tage und Nächte im Freien, nachdem er während eines Hagelsturms von seinen Begleitern getrennt wurde.

Der pensionierte Schiffswerftarbeiter gilt als „geübter Wanderer“, verlor jedoch auch seine Brille und seinen Kompass. Um nicht zu hungern, musste er auf eine mitgebrachte Notfallration Dosenbohnen zurückgreifen. Nachdem er eine Brücke über einen kleinen Bach überquert hatte, zog er sich außerdem leichte Kopfverletzungen zu, die später bandagiert werden mussten.

Fotograf fand Harvey nach drei Tagen
Nach Harveys dreitägigem Martyrium in der Wildnis fand ihn schließlich, durch einen glücklichen Zufall, ein Naturfotograf in der Nähe von Keld, knapp zehn Kilometer von dem Ort entfernt, wo er als vermisst gemeldet worden war. Der Fotograf fuhr Harvey sofort mit seinem Land Rover zum „Tan Hill Inn“, wo Harveys Familie gerade gemeinsam mit der Polizei eine Pressekonferenz wegen des abgängigen Pensionisten abhielt.

Glücklicher Moment auf Video festgehalten
Das Facebook-Video des Hotels zeigt schließlich genau den Moment, in dem der auf den Kopf bandagierte Harvey aus dem Land Rover des Naturfotografen aussteigt und von seiner überraschten und gleichzeitig überglücklichen Familie wieder in die Arme geschlossen zu werden.

An der großen Suchaktion nach Harvey waren mehr als 60 Personen beteiligt, darunter Bergrettungsteams, ein Polizeihubschrauber, ein Spezialsuchtrupp mit Spürhund und viele weitere Helfer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.