07.09.2020 13:15 |

Hoffeste fallen aus:

Almabtrieb wegen Corona heuer stiller

Die Kühe sind mit Almblumen und Glocken geschmückt wie eh und je – größere Feierlichkeiten wie Hoffeste müssen aber ausfallen: Salzburgs Almsaison geht im Corona-Jahr ein weniger stiller zu Ende. Rund 1800 heimische Almen sind bewirtschaftet, die ersten Tiere machten sich am Samstag auf den Heimweg.

„Zaungäste gibt es trotzdem genug“, freut sich Christian Dullnigg, Direktor an der Landwirtschaftsschule Bruck. Ein verkleinertes Team aus Lehrern und Mitarbeitern führte am Samstag rund 40 Kühe von der Piffalm in Fusch heim. „Das sind rund 18 Kilometer“, betont Dullnigg, dass Ausdauer gefragt ist. Begleitet wurden sie entlang der Großglocknerstraße von verzückten Rufen und klickenden Handykameras. Hoffest und Ausschank mussten aber ausfallen.

Bilanz der Almsaison fällt positiv aus
Auch in anderen Gebieten wie auf der Loferer Alm machten sich am Samstag Tiere auf den Heimweg. Und beim Grundlhof in Bramberg kehrten Schafe unversehrt zurück.

Insgesamt fällt die Bilanz der Almsaison positiv aus: „Es gab mehr Niederschlag als in den letzten Jahren. Die Futtersituation war gut“, so Silvester Gfrerer, Obmann der Almbauern. Auch der Wolf verschonte Salzburg.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.