03.09.2020 10:06 |

Land kauft 1000 Stück

Corona-Fiebermesser für Schulen und Amtsgebäude

Nach den Reden an die Nation von Bundeskanzler und Gesundheitsminister, in denen keine konkreten Corona-Maßnahmen verkündet worden sind, sagt Landeshauptmann Peter Kaiser, dass Kärnten auf sich selbst schauen wird. Er kündigt im Gespräch mit der „Krone“ eine spektakuläre Aktion an.

„Ich lasse gleich in den nächsten Tagen etwa 1000 automatische Fiebermessgeräte ankaufen. Die 370 Schulen, alle Kindergärten und Horte, aber auch die vielen Amtsgebäude des Landes Kärnten werden so rasch wie möglich mit diesen Geräten ausgestattet werden.“

Diese kontaktlosen „Pistolen“ zum Fiebermessen funktionieren auf Infrarotbasis und sind daher absolut hygienisch anzuwenden.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Wetter Symbol