Klimawandel

Corona-Sommer soll auch Verkehrswende einläuten

„Der Corona-Lockdown war viel zu kurz, um eine langfristige Auswirkung auf den Klimawandel zu haben“, sagt „Krone“-Kolumnistin Helga Kromp-Kolb bei einem Linz-Besuch. Sie stand dem Grünen Landesrat Stefan Kaineder zur Seite, der jetzt die Zeit für eine Energie- und Verkehrswende gekommen sieht.

„In Oberösterreich geht viel in die falsche Richtung. Das geplante Raumordnungsgesetz oder auch die Investitionen in den Verkehr – da werden groß Autobahnen durch Linz geplant, obwohl der weitere Ausbau des Individualverkehr langfristig nicht das Ziel sein kann“, fordert Kaineder ein Umdenken.

Klimawandel wurde nicht gebremst
Denn der Lockdown hat gezeigt, dass es zwar schnelle Auswirkungen, wie messbar bessere Luft in Linz, gab, aber der Klimawandel dadurch nicht einmal gebremst wird. „Seit den 1970er-Jahren verzeichneten wir einen Temperaturanstieg von zwei Grad, die Covid-Maßnahmen haben einen Kühleffekt von 0,01 Grad“, rechnet Kromp-Kolb vor.

Trügerischer Sommer
Und der heuer von vielen als „verregnet und kühl“ empfundene Sommer ist trügerisch: „Er war in Oberösterreich um ein Grad wärmer als der Mittelwert der Messperiode 1981 bis 2010“, sagt ZAMG-Meteorologe Alexander Ohms. Landesweit war die Sonnenscheindauer sogar um vier Prozent höher als „normal“, aber auch der Niederschlag um 21 Prozent über der „Norm“.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.