28.08.2020 08:18 |

Stein im Jauntal:

„Wasser marsch!“ für Feuerwehrnachwuchs

Früh übt sich, wer ein Meister werden will! Deswegen schaut die Feuerwehr Stein im Jauntal besonders auf den Nachwuchs. Dieser Tage gab es Besuch von ganz jungen Feuerwehr-Fans. Tagesmutter Carmen Sturm hatte dort mit ihren Sprösslingen vorbeigeschaut. Zur Feier des Tages ging’s dann mit Blaulicht und Sirene auf eine Spritztour.

„Wir freuen uns immer über Besuch von kleinen Feuerwehr-Freunden. Wenn sie alt genug sind, kommen sie vielleicht zu uns“, erklärt Daniel Görtz von der Freiwilligen Feuerwehr Stein im Jauntal. Gemeinsam mit den Kameraden hat er sich in der Vorwoche Zeit für die Kinder von Tagesmutter Carmen Sturm genommen, die erstmals echte Feuerwehrluft schnuppern durften. Immerhin sind die künftigen Florianis erst zwischen einem und vier Jahre alt.

Gesehen haben sie die Feuerwehrmänner schon oft; die Tagesmutter wohnt ja direkt neben dem Rüsthaus. Sturm: „Wir sind jeden Tag draußen! Ein- oder zweimal machen wir einen Ausflug mit den Kindern.“ Bei der Feuerwehr war sie allerdings noch nie. „Die Kinder waren begeistert“, freut sich Sturm, die seit 2012 Tagesmutter ist und bis zu sechs Kinder bei sich aufnimmt.

Nach einer genauen Inspektion des Feuerwehrfuhrparks hieß es erst einmal „Wasser marsch!“, bevor es als Überraschung mit Blaulicht und Sirene im Feuerwehrauto einmal durch den Ort ging. „Zum Abschluss gab’s Eis und Getränke“, erzählt Görtz.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)