Deutlicher Trend:

Infizierte sind immer jünger

Nicht nur bei der Zahl, sondern auch beim Alter der Neuinfizierten nähert sich Niederösterreich derzeit dem Bundestrend an. Zwei Drittel der, Stand gestern, diese Woche positiv Getesteten waren 30 Jahre oder jünger. Nach zwei Folgefällen in der Dabsch-Kaserne müssen dort nun weitere 60 Soldaten die Isolation antreten!

Mit den Worten: „Reißt euch zusammen“, brachte Gesundheitsminister Rudolf Anschober jüngst seinen Ärger über die schwindende Vorsicht bei der jungen Bevölkerung zum Ausdruck. Denn insbesondere unter Männern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren verbreitete sich das Virus zuletzt stark. Ein gefährlicher Trend, den jetzt auch die Behörden hierzulande deutlich zu spüren bekommen. „Knapp zwei Drittel aller positiv getesteten Personen waren diese Woche 30 Jahre oder jünger“, bestätigt ein Sprecher der Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig auf Anfrage der „Krone“. Vorsicht sei angesichts der steigenden Zahlen wieder das Gebot der Stunde.

Vorsichtshalber isoliert wurden gestern weitere 60 Soldaten in der Dabsch-Kaserne in Korneuburg. Nachdem dort, wie berichtet, ein Grundwehrdiener positiv getestet wurde, dürften sich nun weitere zwei Kameraden infiziert haben. Während es im Zuge des Empfangs in Grafenegg im Bezirk Krems vorerst zu keinen weiteren Fällen kam, wurden beim Bundesligisten SKN St. Pölten zwei Personen positiv getestet.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 3°
stark bewölkt
-2° / 3°
bedeckt
-1° / 1°
leichter Schneefall
1° / 4°
stark bewölkt
-3° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)