Parfums gestohlen

Aggressiver Ladendieb landete im Kittchen

Er hat keinen Wohnsitz, ist aber offenbar ein Freund des guten Duftes: Ein Georgier ließ in Linz Parfums um beinahe 1000 Euro mitgehen, als er ertappt wurde. Doch statt Einsicht gab´s Gegenwehr und der Verdächtige wanderte in den Knast.

Ein 34-jähriger unsteter Georgier wurde am Donnerstag zu Mittag in einem Drogerie Fachgeschäft in Linz beobachtet, wie er die Diebstahlsicherung von einem Parfum entsorgte. Die Angestellten verständigten die Polizei, der Beschuldigte wurde angehalten und mit weiterem Diebesgut betreten.

Weitere Tatorte
Anschließende Ermittlungen ergaben, dass er auch in zwei anderen Geschäften Waren gestohlen hatte. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt mehrere hundert Euro.

Täter ohne Einsicht
Bei der Einvernahme durch die Polizei wurde der Georgier zusehends aggressiver, weshalb er vorübergehend festgenommen werden musste.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol