12.08.2020 12:28 |

Tierischer Einsatz

Fünf Enten von Feuerwehr aus Güllegrube gerettet

Ungewöhnlicher Einsatz mit glücklichem Ende Dienstagnachmittag in der Südsteiermark: Die Feuerwehr Empersdorf konnte fünf Enten aus einer Güllegrube retten. Das Quintett watschelte fröhlich davon.

Auf einem Bauernhof in Michelbach waren die fünf Tiere plötzlich verschwunden gewesen. Als der Besitzer sie in der Güllegrube entdeckte, alarmierte er sofort die Feuerwehr.

Mit Schutzausrüstung und Atemschutzgerät kletterte ein Feuerwehrmann in die Grube und rettete die sichtlich verirrten Enten, indem er sie nacheinander mit einem Kescher herausfischte. Verletzt wurde bei der Rettungsaktion niemand, auch die Tiere sind wohlauf. Für den Retter gab es ein großes Dankeschön und eine reinigende, kühle Dusche.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 25°
heiter
9° / 24°
heiter
9° / 25°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 25°
heiter