12.08.2020 12:15 |

750 Arbeitsstunden

Anlage für Sportverein in Dellach erneuert

Anstatt während der Corona-Zwangspause Trübsal zu blasen, wurde in der Gailtaler Gemeinde die Zeit genutzt und der örtliche Fußballplatz auf Vordermann gebracht. 750 Stunden packten die Sportler dafür mit an. Hilfe gab es von ASVÖ, Fußballverband, Kommune und der regionalen Wirtschaft.

„Unser Fußballplatz hatte die besten Jahre hinter sich. Da kam Corona zur Abwechslung einmal gerade recht, denn die spielfreie Zeit konnten die Kicker effektiv nutzen, um die Sportanlage zu erneuern“, heißt es seitens der Gemeinde.

Aus Alt mach Neu
750 Arbeitsstunden und 120.000 Euro wurden in das SV-Dellach/Gail-Projekt investiert. Nun verfügt der Platz über eine moderne LED-Flutlichtanlage, 206 Sitzplätze und neue Werbetafeln. Aber auch das Spielfeld selbst wurde auf Vordermann gebracht. „Dreimal in der Woche wird ab sofort gemäht. Gibt es Probleme, rückt Golf-Greenkeeper Mario Oberlojer an“, so Sektionsleiter Marco Längle, der stolz auf sein Team ist: „Ob Funktionäre, Spieler oder unentgeltliche Helfer – alle legten Hand an und halfen bei der Renovierung der Anlage mit. Dank der Hilfe von ASVÖ, Fußballverband, Kommune und der Wirtschaft konnte alles umgesetzt werden.“

Zum Auftakt am neuen Grün holten die Gailtaler gleich den Heimsieg!

Hermann Sobe/Elisabeth Nachbar, Kärntner „Krone

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.