Entlastung gefordert:

Unternehmern ist Lust auf Investitionen vergangen

55 Prozent der Betriebe in Niederösterreich wollten heuer investieren. Das war im ersten Quartal des Jahres. Eine neue Umfrage zeigt allerdings ein ernüchterndes Bild: Nur noch ein Viertel der Unternehmen sind bereit (oder in der Lage), heuer Geld für Neuerungen in die Hand zu nehmen. Die Standesvertretung schlägt Alarm.

„Wir dürfen auch in Coronazeiten nicht auf schlankere Bürokratie für Unternehmen vergessen.“ Jochen Flicker, neuer Obmann für Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer in Niederösterreich, drängt auf Befreiung der Betriebe von unnötigem Verwaltungsaufwand und ebensolcher Schreibarbeit: „Alles, was die Firmen gerade jetzt entlastet, ist doppelt wertvoll.“

Denn in den vergangenen Krisenmonaten hat die Bereitschaft der Unternehmer, für Innovationen Geld in die Hand zu nehmen, spürbar abgenommen. Wollten das bis zum März noch mehr als die Hälfte tun, ist es jetzt nur noch ein Viertel. Die Hauptgründe neben den unsicheren Coronazeiten: Steuerbelastung sowie Bürokratie. „Letztere kostet unsere Betriebe 389 Millionen Euro und 8,4 Millionen Arbeitsstunden im Jahr“, klagt Flicker.

Der Spartenobmann fordert daher gerade jetzt Investitionsanreize für heimische Firmen und das Ende bürokratischer Hemmnisse.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 29°
wolkig
16° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 30°
heiter
17° / 30°
wolkig
14° / 27°
Gewitter