06.08.2020 09:20 |

Umbau im Zentrum

Supermarkt statt Erotikshop in Rosegg

Der Zahn der Zeit nagt an der Gemeinde Rosegg - im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Amtsgebäude ist in die Jahre gekommen; eine Sanierung dringend notwendig. Noch im Herbst soll das undichte Dach ausgebessert werden. Für den Ort gibt es außerdem endlich einen Nahversorger. Nach 14 Jahren wird aus einem ehemaligen Erotik-Shop nun ein Supermarkt.

Bei der Sanierung des Gemeindeamts werden Innenräume sowie die Fassade erneuert und grüne Energie gefördert – das Gebäude erhält nämlich eine Photovoltaik-Anlage. Für mehr Bürgerfreundlichkeit soll auch der Eingang verlegt werden. Insgesamt plant die Gemeinde, 200.000 Euro zu investieren. Läuft alles nach Plan, soll der Baustart noch im September erfolgen. „Die Baumaschinen könnten dann auch gleich stehen bleiben. Bereits im Oktober wird mitten im Ortszentrum nämlich ein Nahversorger aufsperren“, gibt Bürgermeister Franz Richau bekannt: „Es war immer schon ein Wunsch der Bevölkerung, im Ort wieder einen Nahversorger zu bekommen.“ Seit 14 Jahren gibt es in der Gemeinde zwar Butter, Milch und Fleisch zu kaufen – allerdings nicht an einem Ort.

Mini-M-Preis
Nun will das Tiroler Unternehmen M-Preis auf 400 Quadratmetern einen „Mini-M-Preis“ eröffnen. Platz findet der Nahversorger in einem ehemaligen Erotik-Markt. M-Preis plant, 400.000 Euro in das Gebäude zu investieren. „Wenn alle Verträge und Beschlüsse erledigt sind, könnte der Nahversorger schon im Oktober eröffnen.“ Im jüngsten Gemeinderat wurde die Unterstützung bereits beschlossen.

Neues Verkehrskonzept
Diskutiert wurde dabei auch ein neues Verkehrskonzept für Rosegg. Die Gemeinde hat mit Rasern zu kämpfen und will nun einen eigenen Radarkasten ankaufen, um ihn in Gefahrenbereichen der Gemeinde aufzustellen. Ein Sachverständiger arbeitet außerdem an der Überprüfung der Gemeindetafeln.

H. Sobe/E. Nachbar - Kärntner Krone

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)