06.08.2020 15:00 |

Mehr junge Spender

Trotz Urlaubszeit „noch genug Blutreserven“

In der Steiermark schlägt der Blutspendedienst Alarm, weil es im Sommer zu wenig Spender gibt. In Tirol sei die Lage derzeit entspannt, berichtet Rotkreuz-Fachbereichsleiter Manfred Gaber. Seit Ausbruch der Corona-Krise seien die Tiroler auffallend spendenfreudig. Was überrascht: es kommen deutlich mehr Junge.

Insgesamt 20.000 Liter Blut spenden die Tirolerinnen und Tiroler in einem Jahr. 33.000 spenden regelmäßig. Heuer sind es trotz Corona nicht weniger. „Nach Rückgängen in den ersten Wochen des Lockdowns hat sich die Lage rasch wieder normalisiert. Im April und Mai hatten wir um rund ein Drittel mehr Blutspender als in anderen Jahren. Die Leute waren daheim und hatten Zeit“, zieht Manfred Gaber, Leiter des Blutspendedienstes beim Roten Kreuz, Bilanz.

Sommer gilt immer als heikle Jahreszeit
Im Sommer kommen tendenziell weniger Personen zu den Blutspendeterminen des Roten Kreuzes. In der Steiermark droht deshalb ein Engpass. Nicht so in Tirol. „Wir haben immer noch einen erfreulich guten Zulauf“, weiß Gaber. Warum das so ist, darüber könne man nur spekulieren, meint er und versucht dann eine Erklärung: „In sehr heißen Sommern kommen weniger Leute, weil viele Angst vor Kreislaufproblemen haben. Heuer ist die Witterung verträglich. Außerdem merkt man, dass viele Tiroler Urlaub daheim machen und dann auch einmal Zeit fürs Blutspenden finden.“

Erfreulicher Anstieg bei jungen Spendern
Und noch eine Besonderheit kann der Rotkreuz-Mann vermelden: „Wir hatten zuletzt doppelt so viele Erstspender als früher.“ Gemeint sind junge Menschen. Die lassen sich weit weniger gern einen Teil ihres Lebenssaftes abzapfen als ältere Personen. Gaber: „Vielleicht hat die Corona-Krise das Bewusstsein geschärft. “

Plasma-Spenden von Ex-Covid-19-Patienten
Auch mit Plasma-Spenden von Ex-Covid-19-Patienten ist das Rote Kreuz gut eingedeckt. Diese werden in der Therapie eingesetzt. Die Wirksamkeit wird aber durch eine neue Studie aus China infrage gestellt.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 19°
Regen
13° / 18°
starke Regenschauer
12° / 17°
starke Regenschauer
14° / 20°
leichter Regen
14° / 18°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.