15-Minuten-Regel

Sommer-Verkühlung ist nicht immer gleich Corona

Dank stark gekühlter Räume fängt man sich auch im Sommer ganz leicht Halsweh und Schnupfen ein. Laut HNO-Spezialist Thomas Rasse aus dem Klinikum Wels-Grieskirchen sollte man Corona zwar immer im Hinterkopf behalten, aber: „Keine Panik bei einmal Husten – es muss nicht immer gleich Corona sein.“

„Ausschlagend für ein erhöhtes Infektionsrisiko bedingt durch Klimaanlagen ist der starke Wechsel zwischen den Temperaturen“, erklärt Rasse. Wechselt man etwa von 34 Grad Außentemperatur in einen Raum mit 19 Grad, tut sich der Körper schwer beim Akklimatisieren – laut dem Experten ist das ein Wegbereiter für virale Infekte.

Verkühlungen dauern nur wenige Tage
Der Oberarzt empfiehlt, auf jeden Fall die (seit Corona allseits bekannte) 15-Minuten-Regel zu befolgen: Nicht länger als eine Viertelstunde soll man sich in Innenräumen ohne Frischluftzufuhr besprechen. Das mache nicht nur bei Corona Sinn, sondern auch bei Influenza oder anderen Viren, welche die Atemwege befallen. Meist dauern Verkühlungen nur wenige Tage, tritt aber Fieber auf oder dauert es länger als eine Woche, sollte man einen Arzt kontaktieren. Und trotzdem immer Corona im Hinterkopf bewahren und vorsichtshalber 1450 anrufen.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.