03.08.2020 15:03 |

Sturz von Balkon

Maturareise endet für Deutschen (18) im Spital

Schmerzhaftes Ende einer Maturareise für einen 18-jährigen Deutschen in Vorarlberg: Der Bursche stürzte in der Nacht auf Montag im Beisein zweier Freunde von einem Balkon siebeneinhalb Meter in die Tiefe. Er überlebte den Sturz, erlitt beim Aufprall auf den gepflasterten Vorplatz des Gästehauses jedoch schwere Fußverletzungen.

Der Bursche war gemeinsam mit zwölf weiteren jungen Deutschen am 1. August angereist, um die Maturaabschlussreise in St. Gallenkirch im Montafon zu verbringen. In der Nacht auf Montag kam es dann zum folgenschweren Vorfall.

Mit zwei Freunden befand sich der 18-Jährige aus Meßstetten kurz nach Mitternacht auf dem Balkon im zweiten Obergeschoß des Gästehauses. Der 18-Jährige setzte sich dabei so hin, dass eines seiner Beine über das Balkongeländer ragte. In der Folge verlor er das Gleichgewicht.

Keine Sicherheitsmängel festgestellt
Der Deutsche stürzte siebeneinhalb Meter in die Tiefe und schlug auf dem gepflasterten Vorplatz auf. Mit schweren Fußverletzungen wurde der 18-Jährige nach der Erstversorgung ins LKH Feldkirch eingeliefert.
Nach Angaben der Polizei seien weder am Holzbalkon noch an dessen Geländer Sicherheitsmängel festgestellt worden. Ebenso konnte auch Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / -1°
Schneefall
-1° / 0°
starker Schneefall
0° / 1°
starker Schneefall
-0° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)