27.07.2020 16:42 |

In letzter Sekunde

Hotelgäste retten Wienerin (77) aus dem Wörthersee

Der Zivilcourage mehrerer Hotelgäste hat eine Wienerin (77) ihr Leben zu verdanken. Wie berichtet, hatte die Urlauberin am Sonntagabend regungslos im Wörthersee bei Techelsberg getrieben. Zwei Familien aus Salzburg und Niederösterreich zogen die Frau rechtzeitig auf den Steg und konnten sie erfolgreich wiederbeleben.

„Wir haben der älteren Dame zugeschaut, wie sie ins Wasser rein ist. Zuerst haben wir gedacht, sie taucht, dabei dürfte sie gleich das Bewusstsein verloren haben“, erzählt Mario Berdich (37) aus Brunn am Gebirge (NÖ), der sich am Sonntagabend mit seiner Frau Conny auf dem Steg befand. Berdich ist gleich ins Wasser gesprungen und hat die Frau noch im Wasser in Rückenlage gebracht.

Gemeinsam mit Franz Eibl (48) aus Anif (Salzburg) hat er die Frau auf den Steg gezogen. Sie hatte keinen Puls mehr. Ein in der Nähe wohnender Techelsberger (64) konnte erfolgreich die Herzmassage durchführen. „Die Frau hat wirklich Glück gehabt, da sie laut Hotel oft Kreislaufprobleme hatte und noch dazu oft zeitig in der Früh und spät am Abend unterwegs war. Nicht auszudenken, wenn keine Leute da gewesen wären.“ Mittlerweile erholt sich die 77-Jährige gut im Klinikum Klagenfurt.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol