IMAS Studie zeigt:

Corona-Krise machte Senioren einsamer

Im Gegensatz zum Vorjahr sind Oberösterreichs Senioren einsamer geworden. Das zeigt eine vom Seniorenbund in Auftrag gegebene, repräsentative Studie des IMAS. „Einen Teil der Studie präsentieren wir nun schon früher als geplant, weil Corona eindeutig die Ergebnisse geprägt hat“, sagt Paul Eiselsberg vom IMAS-Institut.

Dies untermauern Vergleiche zur Erhebung vom Vorjahr: 19% der Über-60-Jährigen fühlen sich täglich einsam – das sind 15 Prozentpunkte mehr als im letzten Jahr. Insgesamt fühlen sich 41% der Senioren allein. Vier von zehn Älteren fühlten sich generell in der Corona-Krise, während der Ausgangssperre, allein. „Die Mehrheit fühlte sich also zwar nicht allein, aber in absoluten Zahlen waren dennoch 160.000 Senioren einsam – und das sind nicht wenige“, betont Seniorenbund-Chef Josef Pühringer.

Frauen häufiger allein, Online-Angebot als Hürde
Warum besonders über 75-jährige Frauen einsamer sind, erklärt Paul Eiselsberg so: „Einerseits leben Frauen im Schnitt länger als Männer und generell leben 35…Prozent der Über-65-Jährigen ohne Partner oder Familie. Andererseits haben zwischen 60- und 74-Jährige es noch eher geschafft, mit Hilfe von Online-Angeboten den Kontakt zu Freunden und Familie zu pflegen. Das ist für ältere Pensionisten allerdings viel schwieriger.“

Bundesregierung kommt gut an
Trotz der harten Maßnahmen, wie das absolute Besuchsverbot in Krankenhäusern und Altenheimen oder der Lockdown im März, stehen laut Erhebung 87 Prozent der Befragten dem Vorgehen der Bundesregierung positiv gegenüber.

Rafael Beham

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol