19.07.2020 19:00 |

Premiere in Tirol

Komödie „Downhill“ am Kitzbüheler Horn

Das 8. Filmfestival Kitzbühel bietet auch heuer dem Publikum unterschiedliche Kino-Veranstaltungsformate. Das höchstgelegenen Kino Europas am Kitzbüheler Horn zeigt am 28. August mit „Downhill“ eine österreichische Hollywood-Premiere, die zur Gänze mit Will Ferrell und Julia Louis-Dreyfus in Tirol gedreht wurde.

Für den Geschäftsführer des Film Festival Kitzbühel, Michael Reisch, ist die Österreich-Premiere der starbesetzten Hollywood-Komödie „Downhill“ am Kitzbühler Horn ein Glücksgriff, wie er gegenüber der „Krone“ betont: „Dieser zur Gänze in Tirol gedrehte Film passt einfach durch seine Thematik perfekt in unser diesjähriges Portfolio und auf die Terrasse des Kitzbühler Horn-Hauses.“

Familienvergnügen wird zum Drama
Für Pete (Will Ferrell), Billie Stanton (Julia Louis-Dreyfus) und ihre beiden Buben sollte es der Skiurlaub ihres Lebens werden. Eine Woche in den österreichischen Alpen. Was als einzigartige Woche des Zusammenseins und Skifahrens geplant war, wird schnell zu einer Reihe emotional belasteter Momente, in denen die Familie auf eine Art mit sich selbst und untereinander umgehen muss, wie sie es zuvor noch nie getan hat.

Auslöser des den Film dominierenden Desasters ist eine kontrolliert ausgelöste Lawine, die scheinbar außer Kontrolle gerät. Pete lässt in der Folge fluchtartig in Panik die Seinen im Stich. Diese Reaktion betäubt die Familie und bringt den Rest ihres Urlaubs und die Ehe des Paares in Gefahr.

Drehstart war noch vor Corona
Lange noch bevor Corona Österreich, Europa und die Welt zum Stillstand brachte, waren die Après-Ski-Szenen für „Downhill“ schon fertig abgedreht im Kasten. Gedreht wurden diese Szenen, man höre und staune, in Ischgl. Seine Uraufführung erlebte die Independent-Komödie höchst erfolgreich beim Sundance-Filmfestival im Jänner des Jahres. Vorgesehen war die Österreich-Premiere laut Michael Reisch im März in Innsbruck gewesen. Doch auch hier machte der Corona-Lockdown einen Strich durch die Rechnung.

Das bereits 8. Filmfestival Kitzbühel findet vom 24. bis 30. August statt und bietet mit einem Wettbewerb für Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme jungen Filmschaffenden aus aller Welt eine wichtige Bühne. Weitere Informationen unter: www.ffkb.at

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 12°
starker Regen
10° / 10°
starker Regen
12° / 12°
starker Regen
9° / 9°
starker Regen
13° / 15°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.