Mehrere Anzeigen

Auf zwei Etagen: 29 Ferkel in Anhänger gepfercht!

Kein Platz, um sich hinzulegen, geschweige denn in natürlicher Haltung zu stehen: Unter entsetzlichen Bedingungen sind 29 Ferkel am Montag in einem Pkw-Anhänger transportiert worden. Die Tiere waren auf zwei Etagen eingepfercht, auch für eine ausreichende Belüftung war nicht gesorgt. Gestoppt wurde der Wagen samt Anhänger schlussendlich in Stetten in Niederösterreich.

Im Zuge einer Schwerpunktkontrolle auf der Wiener S1 war der Pkw samt Anhänger aufgefallen. Bei der Begutachtung wurden die unwürdigen Transportbedingungen sofort ersichtlich. Dicht gedrängt und auf zwei Etagen verteilt waren insgesamt 29 Ferkel in dem Anhänger eingepfercht - sich zu bewegen, war für die Tiere nahezu unmöglich.

Die Beamten ordneten daraufhin eine Überstellung der Ferkel in den Stall des Besitzers an. Weiters wurde die Amtstierärztin der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde informiert, die die Ferkel begutachtete und Haltungsbedingungen auch in dem landwirtschaftlichen Betrieb überprüfte. Die 29 Ferkel blieben unverletzt, hieß es seitens der Ermittler am Dienstag.

Zahlreiche Mängel auch am Pkw
Der Lenker des Autos, ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg, war aber nicht nur tierisch überladen, sondern auch in technischer Hinsicht unzureichend ausgestattet unterwegs gewesen. Zwei schwere Mängel wurden am Pkw festgestellt, der Anhänger wies drei Mängel mit Gefahr im Verzug auf. Der Zulassungsschein und die Kennzeichentafel des Anhängers wurden vorläufig abgenommen, weiters wurde dem 56-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft Korneuburg wegen des Verdachts der Tierquälerei und der zuständigen Verwaltungsbehörde wegen fünf Übertretungen nach dem Tiertransportgesetz und elf Verstößen gegen Verkehrsvorschriften angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
19° / 24°
Gewitter
19° / 24°
Gewitter
19° / 26°
Gewitter
19° / 24°
Gewitter
17° / 23°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.