10.07.2020 09:00 |

Mann (30) war vermisst

Felssturz in Klamm: Noch ein Todesopfer gefunden

Der Felssturz in der Bärenschützklamm in der Steiermark hat ein drittes Todesopfer gefordert. In der Nacht auf Freitag wurde die Leiche eines vermissten 30-Jährigen gefunden.

Am Donnerstagabend erstatteten zwei Männer Anzeige, dass ihr 30-jähriger Mitbewohner vermisst sei. Der in Graz lebende Slowake hatte am Mittwoch eine Wanderung in die Bärenschützklamm unternommen und war seither nicht mehr erreichbar.

Sofort wurde eine Suchaktion in der Klamm gestartet. Gegen 0.30 Uhr wurde der 30-Jährige gefunden. Er hatte tödliche Verletzungen erlitten. Der Leichnam wurde in den frühen Morgenstunden des Freitags geborgen.

„Die Situation ist gefährlich“
Bei der Befragung der Personen, die zum Unglückszeitpunkt in der Bärenschützklamm gewesen sind, hatte es keine Hinweise auf den Mann gegeben, wie ein Polizist auf APA-Anfrage sagte. Die Lage sei sehr unübersichtlich gewesen. Ob es eine weitere Suchaktion gibt, soll noch entschieden werden. „Die Situation ist gefährlich, es muss auch abgewogen werden, ob man die Einsatzkräfte dem Risiko weiteren Steinschlags aussetzen will“, sagte der Beamte. Die Klamm ist bis auf Weiteres gesperrt.

Gesteinsbrocken donnerten auf Wandersteig
Am Mittwoch war gegen 12 Uhr in der wasserführenden Klamm aus 70 Metern ein Felsen abgebrochen. Gesteinsbrocken donnerten auf den dortigen Wandersteig bzw. die Holztreppen. Diese wurden weggerissen, zwei Frauen stürzten in die Tiefe. Die 50-jährige Ungarin sowie eine 21-jährige Steirerin konnten später nur noch tot geborgen werden. Elf Menschen wurden verletzt. Intensive Ermittlungen laufen, um zu eruieren, wie es zum Unglück kommen konnte. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
18° / 30°
heiter
17° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
14° / 30°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.