03.07.2020 07:03 |

Landeshauptmann:

Informationskette zu den Bürgermeistern neu regeln

Die Bewältigung der Virus-Krise wird eine „fordernde Aufgabe“, betont Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Dazu sei die Kommunikation sehr wichtig und man müsse auch den Informationsfluss zu den Ortschefs neu regeln. Haslauer übernahm am Mittwoch für sechs Monate den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz.

Unter dem Motto „Stabilität und Zusammenhalt“ übernahm der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit 1. Juli den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz. Bei seinem Antrittsbesuch beim Kanzler sprach er von schnellem und transparenten Vorgehen gegen das Coronavirus sowie einem „fordernden“ Halbjahr. Die Bewältigung der Virus-Krise wird das bestimmende Thema während Salzburgs Vorsitz sein. Haslauer hält nach dem Besuch beim Kanzler fest: „Die Kommunikation ist sehr wichtig, man muss schnell und transparent vorgehen.“

Auch die Informationskette zu den Bürgermeistern müsse neu geregelt werden. Derzeit sind die Länder dabei vorzubereiten, wie man bei regionalen Clustern handeln wird. Dabei gehe es auch um dezentrales Management. Schulschließungen im Herbst schließt Haslauer nicht aus. Nachbesserungsbedarf sieht er etwa bei der Datenaufnahme bei den aktuellen Coronatests im Tourismusbereich.

Weitere Tests und Screenings für Salzburg
Währenddessen einigten sich der Bund und Salzburg auf eine neue Teststrategie: Auf Ansuchen des Gesundheitsreferenten Christian Stöckl wird es weitere Screeningtests geben, etwa für besonders betroffene Personen- oder Berufsgruppen sowie im Gesundheits- und Pflegebereich. In Seniorenheimen wird stichprobenartig getestet.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.