Heftige Unwetter

Nach Sonnenschein folgten dicke Wolken

So schnell kann das Wetter umschlagen: Hatte es am Mittwoch um 17 Uhr in Braunau noch 31 Grad, gingen zwei Stunden später heftige Niederschläge nieder. Vor allem der Westen und Süden Oberösterreichs waren betroffen – viele wurden überrascht. So mussten Wanderer in Windischgarsten und am Krippenstein gerettet werden.

„Bei Gewitterstürmen erreicht der Mondsee oftmals Wellen mit über einem Meter Höhe“, weiß Michael Pacher, Bezirksleiter der Wasserrettung Mondsee. Auch am Mittwoch mussten seine Männer zu einer Rettungsaktion ausrücken. Ein Elektroboot hatte inmitten des Mondsees mit Problemen zu kämpfen, wurde von herannahenden Unwetter überrascht. Das Boot mit vier Mann Besatzung, darunter auch Kinder, wurde sofort an das Ufer gebracht.

In Windischgarsten wählte eine 18-jährige Welserin verzweifelt den Notruf, nachdem sie beim Abstieg ihrer Wanderung in ein Gewitter samt Hagel geriet. Sie konnte unverletzt von der Bergrettung ins Tal transportiert werden.

Völlig durchnässt und unterkühlt gerettet
Auch am Krippenstein gerieten zwei deutsche Wandererinnen in eine alpine Notlage, kauerten sich in eine Felsnische. Sie wurden unverletzt aber durchnässt und unterkühlt gerettet. „Im Seengebiet, Windischgarsten und Richtung Weyer waren die ersten heftigen Gewitter“, resümiert ZAMG-Meteorologe Christian Ortner. In weiterer Folge waren auch das Hausruckviertel, Braunau und Schärding betroffen.

Wochenende warm
In Bad Goisern wurden die Florianijünger binnen kürzester Zeit zu mehreren Einsätzen gerufen. „Am Wochenende ist es stabil und sonnig, Niederschlag ist keiner in Sicht“, so Ortner.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.