Nachbar schlug Alarm

Ältere Frau lag völlig erschöpft in ihrer Wohnung

Völlig erschöpft fanden Einsatzkräfte am Freitagabend eine ältere Frau in ihrer Wohnung in Attnang-Puchheim vor. Aufmerksame Nachbarn schlugen Alarm, als sie die rüstige Dame leise Jammern hörten und sie nicht auf Läuten oder Klopfen reagierte. Sie wurde zur Behandlung ins Klinikum Vöcklabruck gebracht.

„Man kann echt von Glück sprechen, dass die Nachbarn so aufmerksam waren und das leise Jammern der Frau gehört haben“, erzählt Feuerwehr Einsatzleiter Markus Schaffner. Am Freitagabend gegen 18.45 Uhr wurden er und seine Kameraden zu einer Türöffnung im vierten Stock eines Wohnhauses in Attnang-Puchheim gerufen.

Mit Schmerzmittel beruhigt
Mit einem Spezialwerkzeug gelang es den Freiwilligen die Tür aufzubrechen, in der Zwischenzeit waren auch der Notarzt und das Rote Kreuz eingetroffen. Die Alleinlebende war zwar ansprechbar, lag aber völlig erschöpft und durcheinander im Vorzimmer. Die Frau wurde vom Notarzt mit Schmerzmitteln beruhigt und anschließend in das Salzkammergut Klinikum, Vöcklabruck eingeliefert.

Rufhilfe des Roten Kreuzes
„Das Opfer konnte ihr Handy nicht mehr erreichen. In diesem Fall hätte ihr eine Rufhilfe des Roten Kreuzes um das Handgelenk weitergeholfen“, erklärt Schaffner. Aktuell tragen 14.883 Landsleute solch ein Hilfsgerät und das zahlt sich aus. Im Ernstfall kann ein kurzer Knopfdruck zum Lebensretter werden. Im Vorjahr wurde in 13.800 Fällen ein Rettungsauto geschickt.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol