FH-Chef erklärt:

„Mehr Frauen, die sich trauen“

Seit bald einem Jahr ist Armin Mahr Geschäftsführer der Fachhochschule in Wiener Neustadt. Im „Krone“-Interview erklärt er jetzt, wie künftig vor allem auch junge Frauen für die technischen Studiengänge seines Hauses begeistert werden sollen – und stellt ihnen auch „überdurchschnittliche Gehälter“ in Aussicht!

Technikerinnen braucht das Land, sagt die Wirtschaft. Warum ist es so schwierig, junge Frauen für ein Technikstudium zu begeistern?

Armin Mahr: Die Wirtschaft hat recht, aber die Lage ist heute differenzierter denn je. Das Bild von der zu komplizierten Technik verändert sich ständig, gerade in einer Zeit, in der wir alle unsere Handys rund um die Uhr mit Informationen füttern. Hinzu kommt, dass sich junge Leute generell immer seltener auf eine Schiene bugsieren, der sie dann ein Berufsleben lang treu bleiben. Das führt natürlich auch dazu, dass es junge Leute aber auch nach dem Gymnasium oder der HAK später dann noch an die Technik-Hochschule zieht.

Inwiefern gilt es für die Hochschulen, darauf zu reagieren?

Man muss sicherlich auch die Vorzüge eines Studiums hervorheben. Der Vater einer Maturantin hat es auf den Punkt gebracht: Er sieht das bevorstehende Technikstudium seiner Tochter als perfekte Versicherung für ihre Zukunft. Und tatsächlich warten, statistisch gesehen, überdurchschnittliche Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten und geringes Risiko der Arbeitslosigkeit auf Frauen die sich trauen.

Auch mit dem modernen und innovativen Ansatz „Technik mit Sinn und Verantwortung“ wird in die Fachhochschule gelockt. Was ist darunter zu verstehen?

Wir bilden Studierende für die Mitgestaltung des technologischen Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft aus. Dabei steht ein hoher Praxisbezug für uns immer an erster Stelle. Unsere Aerospace Engineers schicken sozusagen von Wiener Neustadt aus sogar Satelliten ins wenig erforschte Weltall.

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 8°
leichter Regen
3° / 8°
leichter Regen
4° / 9°
bedeckt
4° / 9°
bedeckt
2° / 6°
leichter Regen