04.06.2020 07:40 |

Verkehrsberuhigung

Klagenfurt: Einbahn beim Fleischmarkt umgedreht

Um den Durchzugsverkehr in der Innenstadt von Klagenfurt einzubremsen, gibt es ab sofort eine neue Regelung beim Fleischmarkt. Die Einbahn wurde umgedreht. Damit können Autofahrer von der Bahnhofstraße keine Abkürzung zum Neuen Platz mehr nehmen. Künftig könnte der Fleischmarkt zu einer Begegnungszone werden.

Überrascht zeigten sich Autofahrer, die am Mittwoch - wie gewohnt - in den Fleischmarkt einbiegen wollten. Die Stadt hat nun tatsächlich die Einbahn umgedreht. „Viele Autofahrer nutzten den Markt früher als Abkürzung zum Neuen Platz“, so Verkehrsstadtrat Christian Scheider. Daher darf der Fleischmarkt ab sofort nur noch über die Burggasse angefahren werden.

Diese Maßnahme war bereits im Vorjahr im Rathaus beschlossen worden. Man habe jetzt noch die Umbauarbeiten beim Select Hotel (ehemals Moser Verdino) abgewartet, heißt es.

Die Verkehrsberuhigung war schon seit Jahren von ansässigen Kaufleuten eingefordert worden. Ihre Hoffnung: Dass damit mehr Einkaufsflair einkehre und nur noch jene Autofahrer den Abschnitt benutzen, die vor Ort die Geschäfte besuchen.

Als weiteren Schritt könnte der Fleischmarkt zur Begegnungszone erklärt werden. Die Voraussetzungen würden passen: Der Platz ist eben erst um 300.000 Euro saniert und neu gestaltet worden.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.