28.05.2020 11:26 |

Nacherfassung aus Wien

Zahl der Corona-Toten stark nach oben korrigiert

Die Zahl der Corona-Todesopfer in Österreich ist am Donnerstag - wie angekündigt - laut Angaben des Innenministeriums stark nach oben korrigiert worden: So starben mittlerweile 668 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren.

„Aufgrund der statistischen Nacherfassung für die Monate März und April 2020 wurde die Zahl der Todesfälle aus Wien korrigiert“, heißt es dazu in einer Aussendung des Innenministeriums.

„Die Statistik Austria hat alle Sterbedaten zwischen dem 1. Jänner und dem 30. April überprüft und hat dabei Fälle gefunden, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen könnten“, erklärte Klemens Himpele, Leiter der Wiener MA 23 (Wirtschaft, Arbeit, Statistik). Konkret es geht um Verstorbene im Zeitraum zwischen dem 21. März und dem 25. April. Die Daten wurden zur Überprüfung an die Gesundheitsbehörde geschickt.

Nach erfolgter Überprüfung wurde die Wiener Coronavirus-Statistik nun um 23 Verstorbene nach oben korrigiert. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Todesfälle in Wien im Zusammenhang mit Covid-19 von 149 auf 172. Himpele versicherte, dass es kein ungewöhnlicher Vorgang sei, dass Statistiken revidiert würden. In der Aussendung des Krisenstabes wurde auch betont, dass es seit dem gestrigen Mittwoch keinen weiteren Todesfall gab.

Die übrigen Zahlen zur Corona-Lage sind weit erfreulicher: So befinden sich nur noch 107 Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, im Krankenhaus. 30 der Erkrankten müssen auf der Intensivstation behandelt werden.

15.286 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, gelten mittlerweile wieder als genesen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.