14.05.2020 12:06 |

Sport

Kärnten hofft auf Neustart im Amateurfußball

Klaus Mitterdorfer, Präsident des Kärntner Fußballverbandes, hofft, dass spätestens Anfang September die Meisterschaft beginnt!

Bundesligateams dürfen ab Donnerstag – unter ärztlicher Kontrolle – endlich wieder ein „richtiges“ Mannschaftstraining absolvieren – für die Amateurklubs geht’s ab Freitag mit dem vorerst noch „schaumgebremsten“ Programm“ los: Zwei Meter Abstand, keine Kopfbälle, keine Zweikämpfe, etc. Wie groß die Trainingsgruppe sein darf, wird noch vom Ministerium festgeschrieben: Da wird von neun Spielern plus Trainer pro Spielhälfte gemunkelt.

Zweitligist Austria Klagenfurt fährt am Montag schon den kompletten Betrieb hoch. „Von den Profis über die Amateure bis runter zur U8“, erklärt Coach Robert Micheu.

Trainieren ist gut, aber wie lange müssen die Spieler noch warten, bis sie endlich wieder ein Test- bzw. Meisterschaftsspiel absolvieren können? „Einen seriösen Zeitpunkt zu nennen, ist unmöglich“, sagt KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer. „Aber wenn sich die Lage so positiv weiterentwickelt, ist unser Ziel, Ende August/Anfang September wieder mit den Ligen zu beginnen.“ 


A. Kurka

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.