13.05.2020 10:51 |

Endlich Lockerung:

Grenze in Großgmain ist wieder passierbar

Es wurde lange darum gekämpft: Mittwoch früh konnten schließlich die ersten Berechtigten die Grenze in Großgmain wieder passieren. 

Seit Mitte März war der Grenzübergang in Großgmain komplett verriegelt: Heute, Mittwoch ab 6 Uhr, durften endlich die ersten Autofahrer passieren. Es gab schon am Vormittag einen regen Betrieb. 

Auch Bürgermeister Sebastian Schönbuchner (ÖVP) traf auf seinen Kollgen aus Bayrisch Gmain Armin Wierer. 

Erleichterung bringt die erste Lockerung vor allem für Pendler, die bisher einen weiten Umweg fahren mussten, aber auch für Schüler und Bewohner, die zum Arzt über die Grenze müssen. Auch wer Waren liefert, wie beispielsweise der örtliche Bäcker, darf jetzt passieren. 

Eine komplette Öffnung ist für 15. Juni geplant. 

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.