Großflächige Räumung

Polizei sperrt beliebte GTI-Plätze in Kärnten

Kärnten
09.05.2020 12:48

Trotz Corona-Krise und Sicherheitsmaßnahmen trafen sich bereits gestern, Freitag, Hunderte GTI-Fans an beliebten Hotspots. Nun wurden diese Flächen von der Polizei großräumig gesperrt. Ist das das Aus für das GTI-Treffen?

Auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft werden derzeit die GTI-Hotspots gesperrt - darunter sind auch der Parkplatz beim Camping Arneitz und das Bauernmarkt-Gelände in Faak am See. Die Polizei hat diese Plätze großflächig geräumt.

(Bild: SOBE HERMANN 9232 ROSEGG)

Mehrere Hundert GTI-Fans rollten an
Schon am Freitag hatten sich mehrere Hundert GTI-Fans in Kärnten getroffen - wir haben berichtet. Neben Tuning-Liebhabern aus Kärnten und den anderen österreichischen Bundesländern waren auch ausländische Kennzeichen dabei. Besuchern aus dem Ausland droht ja die Quarantäne in Kärnten.

Heute, Samstag, dürften sich noch mehr GTI-ler an den beliebten Plätzen versammelt haben - so viele, dass es der Bezirkshauptmannschaft genug war. Nun werden die Hotspots geräumt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele