08.05.2020 15:00 |

Nach acht Jahren

Bob Dylan kündigt ein neues Studioalbum an

Zwei Lieder als Vorboten hatten es schon angedeutet, nun ist es amtlich: Bob Dylan (78), einer der wichtigsten Songwriter der Popmusik und seit 2016 Literatur-Nobelpreisträger, bringt ein neues Album heraus. Das erste Werk des US-Amerikaners mit eigenen Songs seit acht Jahren heißt „Rough And Rowdy Ways“ und erscheint am 19. Juni, wie Dylan am Freitagmorgen auf seiner Webseite mitteilte.

Zugleich kündigte er die Veröffentlichung eines dritten neuen Songs namens „False Prophet“ an. Das Lied folgt auf das mit fast 17 Minuten Laufzeit längste Dylan-Stück seiner Karriere, das Ende März erschienene „Murder Most Foul“, und „I Contain Multitudes“.

Nostalgie
Das Cover von „Rough And Rowdy Ways“ (übersetzt in etwa: Raue und wütende Wege), das als Doppel-CD, Doppel-Vinyl und digital auf den Markt kommen soll, wirkt nostalgisch. Es zeigt in gedeckten Farben eine 50er-Jahre-Szenerie mit einem anonymen Tanzpaar und einem Mann an einer Jukebox in einem Club oder einer Kneipe.

Ob dieses Bild einen Hinweis auf nostalgische neue Dylan-Lieder gibt, wie er sie zuletzt auf mehreren Alben mit Fremdmaterial gesungen hatte, ist bisher nicht bekannt. In „Murder Most Foul“ hatte er kürzlich in einem breiten Bogen den Mord am jungen US-Präsidenten John F. Kennedy 1963 sowie das politische, gesellschaftliche und kulturelle Lebensgefühl der 60er-Jahre Revue passieren lassen.

Endlich neues Material
Zuletzt hatte der große Songdichter („Blowin‘ In The Wind“, „Like A Rolling Stone“) im September 2012 ein Werk mit eigenen Liedern veröffentlicht, das hochgelobte Album „Tempest“. Es folgten mehrere Platten mit alten Songs aus Jazz, Swing, Folk und Blues. Als erster Musiker erhielt der damals 75 Jahre alte Amerikaner 2016 den Literaturnobelpreis. Am 24. Mai wird Dylan 79 Jahre alt.

 Wien Krone
Wien Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.