Nicht nur fescher!

Darum sollten wir lieber Stoffmasken tragen

Star-Style
30.04.2020 09:00

Geben wir es zu: Die Wegwerfmasken, die man im Supermarkt ausgehändigt bekommt, sind nicht wirklich kleidsam. Umweltfreundlich auch nicht: Viele landen leider achtlos hingeworfen in der Wiese. Da greifen wir lieber zu schicken Masken aus bunt bedruckten Stoffen! Beim Kauf kriegt man nicht nur gute Laune, sondern kann dank einiger Produzenten auch etwas Gutes tun. 

Die Designerin Eva Poleschinski etwa spendet für jedes verkaufte Stück ihrer handgefertigten Masken aus wunderschönen Stoffen zehn Euro für einen guten Zweck.

Liebes Design
Wer direkt Gutes tun will, kann sich seine Masken im Onlineshop der Caritas bestellen. Dieser bietet wiederverwendbare Masken aus Baumwolle in Rot und Blau mit kleinen weißen Blümchen an. 

Socken und Maske
DillySocks wiederum ist bekannt für seine bunten und nachhaltigen Socken aus Bio-Baumwolle.

Schutzmaske mit dazupassenden Socken (Bild: DillySocks)
Schutzmaske mit dazupassenden Socken

Aus der Not wurde nun eine Tugend: Denn aus den Socken werden nun auch farbenfrohe und ressourcenschonende Gesichtsmasken hergestellt, deren Erlös an die Corona-Nothilfe der Caritas gespendet wird. Damit möchte das Start-up einen solidarischen Beitrag leisten. Die Masken gibt es ab sofort auf DillySocks.com zu kaufen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele