Pkw in Graben

Notarzthelikopter landete auf Autobahn

Zu einem dramatischen Rettungseinsatz kam es heute im Frühverkehr auf der S1 in Vösendorf, Bezirk Mödling. Ein ÖAMTC-Rettungshubschrauber musste auf der Autobahn landen.

Mit seinem Pkw Richtung Schwechat war ein Wiener auf der S1 unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Vorarlberger Allee in Vösendorf verlor der Fahrer plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen. Der Pkw krachte gegen die Leitschiene und stürzte in den Straßengraben.

Zeugen verständigten die Einsatzkräfte. „Weil zunächst nicht klar war, wie viele Verletzte es gibt, wurden mehrere Rettungsmittel alarmiert“, schildert ein Sprecher.

„Unser Notarzthubschrauber Christophorus 9 war als erstes Rettungsmittel am Notfallort“, erläutert ÖAMTC-Sprecher Ralph Schüller im Gespräch mit der „Krone“.

Um eine Vollsperre der S1 im morgendlichen Berufsverkehr zu vermeiden, landete Pilot Oliver Stastny den modernen H135 direkt in der Ausfahrt Vorarlberger Allee. „Die Feuerwehr aus Vösendorf sicherte den Landeort professionell ab“, so Schüller.

Kurz darauf trafen auch das Rote Kreuz aus Vösendorf sowie ein Fahrzeug der Berufsrettung Wien am Unfallort ein. Mehrere Polizeistreifen sowie die Asfinag standen ebenfalls im Einsatz.

Gemeinsam mit Flugrettungsarzt Dr. Stefan Koller behandelten die Sanitäter den Patienten im Rettungswagen. Schüller: „Vor einem Transport mit dem Hubschrauber ist es immer wichtig, den Patienten umfassend zu versorgen.“

Nach etwa einer Dreiviertelstunde konnte der 40-jährige Unfalllenker - intubiert und künstlich beamtet - schließlich ins Allgemeine Krankenhaus nach Wien geflogen werden.

Sein Zustand sei kritisch, heißt es.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 22°
heiter
8° / 21°
wolkenlos
9° / 21°
wolkig
7° / 22°
heiter
4° / 21°
wolkenlos