Von Auto angefahren

Unfallopfer schleppt sich schwer verletzt heim

Ein 26-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag in der Nähe seines Hauses im niederösterreichischen Großgöttfritz von einem Auto erfasst worden. Während der Lenker einfach davonfuhr, schleppte sich das schwer verletzte Opfer bis zur Einfahrt seines Hauses, wo ihn ein Verwandter entdeckte. Der Unfalllenker (28) meldete sich Stunden später selbst bei der Polizei.

Gegen Mitternacht fuhr der 28-jährige Autolenker auf einem Güterweg Richtung Großgöttfritz. Zur selben Zeit war der 26-Jährige dort zu Fuß unterwegs. Der Lenker dürfte den Mann nicht wahrgenommen haben, erfasste ihn mit dem Auto und fuhr einfach weiter.

Angehöriger entdeckt Schwerverletzten in Einfahrt
Der 26-Jährige dürfte sich dann laut Polizeisprecher Johann Baumschlager schwer verletzt zu seinem nahe gelegenen Haus geschleppt und um Hilfe gerufen haben. Ein Familienangehöriger entdeckte den Schwerverletzten in der Einfahrt und alarmierte die Rettung. Diese brachte den 26-Jährigen zunächst ins Landesklinikum Zwettl, später wurde er nach Horn überstellt, wo er jetzt auf der Intensivstation behandelt wird.

Mensch für Bodenunebenheit gehalten
Weil die Ärzte im Zusammenhang mit den Verletzungen des Mannes einen Verkehrsunfall vermuteten, wurde die Polizeiinspektion Ottenschlag eingeschaltet. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Waldhausen die Amtshandlung übernommen hatten und ermittelten, meldete sich am Sonntagnachmittag der 28-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Zwettl, als möglicher Unfalllenker.

Er gab an, den zwei Jahre jüngeren Mann auf dem Güterweg nicht wahrgenommen zu haben. Einen Stoß an seinem Fahrzeug soll er mit einer Bodenunebenheit in Verbindung gebracht haben, so die Landespolizeidirektion. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft und der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt. Das Opfer konnte noch keine Angaben zum Unfall machen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 27°
heiter
9° / 27°
heiter
10° / 27°
stark bewölkt
10° / 28°
wolkig
7° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.