Streit eskalierte

Rumäne bedrohte Landsmann und wütete in Wohnung

Zu wüsten Szenen kam es am Sonntagabend zwischen zwei Rumänen in Ried im Innkreis. Zuerst bedrohte ein 36-Jähriger seinen Landsmann (39), dann zerschlug er das Inventar der Wohnung.

Zwei Rumänen, 36 und 39 Jahre alt, beide aus dem Bezirk Ried, konsumierten am 19. April ab Mittag in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Ried im Innkreis Alkohol. Am Abend gerieten sie dann aus unbekannter Ursache in Streit. Dabei drohte der 36-Jährige seinem Kontrahenten mit einem ca. 20 bis 30 cm langen Küchenmesser, dass er ihn „kaputt machen“ werde. Der 39-Jährige flüchtete aus dem Wohnung und verständigte die Polizei.

Festnahme
Beim Eintreffen der Polizisten gegen 23:15 Uhr am Vorfallort befand sich der 36-Jährige allein in der Wohnung im 1. Stock und warf Gegenstände durch ein Fenster auf die Straße. Es wurden mehrere Polizeistreifen zur Unterstützung angefordert, der 36-Jährige wurde festgenommen.

Randalierer verletzte sich
Im Zuge der Ermittlungen stellten die Polizisten fest, dass der Festgenommene das ganze Inventar der Wohnung zerschlagen hatte. Er hatte sich aufgrund der vorhandenen Glassplitter selber verletzt, weshalb die Rettung und ein diensthabender Arzt beigezogen wurden. Von der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis wurde die Einlieferung in die Justizanstalt Ried im Innkreis angeordnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.