13.04.2020 10:15 |

Suchtmittel im Spiel?

Jugendliche bauten drei Unfälle in nur einer Nacht

Zwei 19-Jährige verursachten Sonntagnacht in Reutte mit einem Pkw drei Unfälle. Zuerst fuhr einer der beiden gegen eine Straßenlaterne und wurde wegen Verdachts auf Suchtmittelbeeinträchtigung ins Krankenhaus eingeliefert. Entgegen polizeilicher Anweisungen nahm sein gleichaltriger Kollege das Auto wieder in Betrieb, fuhr damit erst gegen eine weitere Straßenlaterne und dann gegen eine Mauer. Daraufhin wurde auch er ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verursachten zwei Einheimische (beide 19) in Reutte Sonntagnacht mehrere Autounfälle. Gegen 23.30 Uhr fuhr einer der beiden gegen eine Straßenlaterne - da ein Verdacht auf Beeinträchtigung durch Suchtmittel bestand, wurde der Jugendliche ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert. Sein Kollege erhielt von der Polizei die Anweisung, das Auto abzusperren und nach Hause zu gehen.

Gegen Mauer gefahren
Daran hielt sich der 19-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, aber nicht: Er hockte sich ans Steuer und fuhr erst gegen eine weitere Straßenlaterne und dann gegen eine Mauer. „Auch er wurde zur Untersuchung auf eine Suchtmittelbeeinträchtigung in das BKH Reutte gebracht“, schildert die Polizei. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt, jedoch entstand beträchtlicher Sachschaden, am Pkw vermutlich Totalschaden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 21°
leichter Regen
9° / 20°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
9° / 19°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.