29.03.2020 15:00 |

Sturm-Challenge

Jantscher: Wer hat den schönsten Bart im Land?

Er selbst ist seit längerer Zeit Schnauzbart-Träger - Sturm-Leitwolf Jakob Jantscher. In Corona-Zeiten sorgt das schwarz-weiße Urgestein jetzt bei den Fans für abwechslungsreiche Zeiten. Und zwar mit einer Schnauzbart-Challenge im Internet. Mit kreativen „Schnauzbart-Fotos“ sollen sich die Sturm-Knofel die Zeit ein wenig vertreiben. Und für den Sieger gibt‘s ein Original-Jantscher-Trikot obendrauf. Sturms Routinier spricht auch über sein Heim-Training, einen Frisuren-Trend im Kader und einen möglichen Neustart der Liga.

„In Zeiten wie diesen braucht‘s einfach auch Humor“, lacht Jantscher, der seinen eigenen Schnauzer mit Inbrunst präsentiert. „Ich hab aber schon einige Fotos von Schnauzern bekommen, die sich auch wirklich sehen lassen können“, so der Sturm-Profi, der sich auch über so manche Bilder seiner Kollegen gefreut hat. Besonders über die neuen Kurzhaar-Frisuren vom Trio Huspek, Spendlhofer und Trummer. Jantscher: „Da ist ein Trend im Entstehen...“

Ansonsten hat auch Jantscher derzeit viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Die aber mit reichlich Heimtraining gefüllt ist. „Unser Programm ist schon ganz schön anstrengend“, gibt der 31-Jährige zu. „Und klar ist es auch nicht immer leicht sich zu motivieren, wenn man nicht genau weiß, worauf man hintrainiert und wann man wieder am Platz stehen darf. Aber das ist unser Job, ansonsten würde ich ja auch Vollgas am Feld trainieren.“ Jantscher verrichtet die Arbeit teils unter „erschwerten Bedingungen“, trainiert oft mit Atemmaske, um die Sauerstoffzufuhr zu regulieren.

Wann das Heim-Training endet und die Fußball-Normalität wieder starten kann, weiß natürlich auch Jantscher nicht. „Man kann nur abwarten, wie sich alles entwickelt. Aber wenn‘s bei dieser Zahl an Ansteckungen bleibt, kann ich mir einen baldigen Start nur schwer vorstellen. Ich denke, es geht erst wieder los, wenn alles im Reinen ist. Fängt man zu früh an und wir Spieler stecken uns untereinander an und du musst erst wieder unterbrechen, was dann?“

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 22°
wolkig
10° / 22°
wolkig
11° / 23°
wolkig
10° / 23°
wolkig
8° / 19°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.