12.03.2020 09:30 |

Ski alpin

Corona raubte Rieser die letzte Chance

Nach Corona-Wirrwarr wurde die Junioren-Ski-WM im norwegischen Narvik Mittwoch erst ohne Fans fortgesetzt, am Abend dann aufgrund des sprunghaften Anstiegs der Krankheitsfälle aber abgebrochen. Womit Salzburgs Super-G-Weltmeister um seine dritte Chance im „Riesen“ umfiel.

Helle Aufregung herrschte am Dienstag bei der Junioren-Ski-WM in Narvik (Nor). Vom Veranstalter wurden zunächst zwei Corona-Fälle unter den Athleten gemeldet. Das stellte sich später als Falschinformation heraus. Die WM wurde gestern jedenfalls fortgesetzt - der Damen-RTL fand ohne Zuschauer statt. Alle Medaillenzeremonien wurden abgesagt.

Stefan Rieser aus Dorfgastein hätte sich nach Abfahrtsbronze und Super-G-Gold heute auf den für ihn abschließenden RTL gefreut. „Der Riesen war nicht am Plan. Aber nach den ersten Ergebnissen haben wir uns entschlossen, den mitzunehmen“, sagte Salzburgs erster Junioren-Weltmeister seit 2009 gestern noch im Gespräch mit der „Krone“.

OK in Narvik zog Reißleine

Ehe sich am Abend die Ereignisse überschlugen. Nachdem im schwedischen Åre zunächst die Damen-Weltcup-Rennen abgesagt worden waren, zog auch das OK in Narvik die Reißleine. Die Junioren-WM wurde abgebrochen, die restlichen Bewerbe (RTL Herren sowie Slaloms und Teambewerb) gestrichen. Grund: In Norwegen haben sich die Corona-Fälle in 24 Stunden fast verdoppelt! Eine Vorsichtsmaßnahme bei 300 Athleten aus 40 Nationen in Narvik.

Somit blieb der Damen-RTL das letzte WM-Rennen. Dreifach-Weltmeisterin Egger schied aus. Die Bischofshofenerin Melanie Niederdorfer landete auf Rang 19.

Junioren-Ski-WM Narvik (Nor): RTL Damen: 1. Sara Rask (Swe) 2:04,91. Weiters: 9. Nina Astner (Ö/Tirol) + 2,32; 19. Melanie Niederdorfer (Ö/TSU St. Veit) + 3,67; 27. Lisa Grill (Ö/USC Mariapfarr-Weißpriach) + 6,14, 37. Anna Grünauer (Ö/SC Bischofshofen) + 7,15.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.