04.03.2020 12:36 |

Jetzt offiziell

Dark Mode kommt: WhatsApp knipst die Lichter aus

Lange hat es gedauert, jetzt ist es amtlich: WhatsApp hat am Dienstag offiziell einen Dark Mode für seinen Messengerdienst angekündigt. Die laut Eigenangaben „am häufigsten nachgefragte Funktion“ werde in den kommenden Tagen in der neuesten WhatsApp-Version eingeführt, so das Unternehmen in einem Blogeintrag.

Der Dunkelmodus soll laut WhatsApp die „Augenbelastung in dunklen Umgebungen reduzieren“ und zugleich „unangenehme Situationen“ vermeiden, die durch das helle Smartphone-Display in einem dunklen Raum entstehen könnten.

Bei der Entwicklung der Funktion habe man sich vor allem auf die Lesbarkeit und die Informationshierarchie konzentriert. So wurden etwa Farben und andere Designelemente verwendet, die gewährleisten sollen, „dass die wichtigsten Informationen hervorstechen“, so WhatsApp.

Nutzer von Android 10 bzw. iOS 13 können den Dunkelmodus künftig in den Systemeinstellungen aktivieren. Benutzer mit Android 9 und älter finden die Option unter den WhatsApp-Einstellungen > Chats > Design > Dunkel.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.