24.07.2010 17:59 |

"Urlaub" ist vorbei

Tiroler Ausreißer: "Wir wollten das Meer sehen"

Der Spuk ist beendet! Von Sonntag an sind Sandro K. (14), Peter R. (14) und Adlan M. (15) aus Fieberbrunn und Hochfilzen spurlos verschwunden gewesen. Die drei Ausreißer stahlen das Auto von Sandros Vater und fuhren ins Urlaubsland Italien, nach Jesolo. Am Freitag schnappte eine Sondereinheit die Burschen. Grund für die Flucht: „Wir wollten das Meer sehen.“

Dass der Ozean eine natürliche Anziehungskraft auf den Menschen hat, ist bekannt. Dass diese so stark ist und bis ins Alpen- und Binnenland Tirol reicht, wurde bisher wohl eher weniger vermutet.

Schlaflose Nächte, Ungewissheit und die Vorstellung, dass ihre Kinder in einen Unfall verwickelt waren, plagten die drei Tiroler Elternpaare seit Sonntag früh. Am Freitagvormittag erreichte die Eltern der Tiroler Ausreißer der erleichternde Anruf. Eine italienische Polizei-Sondereinheit hatte die Freunde in Jesolo gefunden. Der Hinweis kam von einer "Krone"-Leserin, die die Halbwüchsigen in Jesolo erkannte.

Mütter und Väter machten sich sofort auf den Weg und holten am Freitagnachmittag die Söhne ab. Die Vorgeschichte ist bekannt: Sonntag früh knackte Sandro den grünen Peugeot 307 SW seines Vaters und holte Adlan und Peter ab.

Sie verschwanden, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Der Grund war den Eltern schleierhaft. Die Burschen sind aber laut Polizei bekannte "Problem-Kinder": Die Beamten hatten mehr als einmal mit den Halbwüchsigen zu tun. Auch deren schulische Leistungen sollen eher mangelhaft sein.

Ein rechtliches Nachspiel wird das Fahren ohne Führerschein haben. Welche Sanktionen zu Hause warten, kann nur erahnt werden.

von Matthias Holzmann, Tiroler Krone

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 16°
leichter Regen
6° / 18°
leichter Regen
6° / 12°
leichter Regen
6° / 20°
leichter Regen
6° / 19°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.