Können überschätzt

Drift auf Parkplatz missglückt: Freund umgefahren

In der Tuning-Szene ist der Parkplatz beim Ratzersdorfer See im niederösterreichischen St. Pölten ein beliebter Ort, um zu zeigen, was der Wagen so alles hergibt. Zuletzt endete das aber mit einem Verletzten. Ein 23-Jähriger wollte ohne Erlaubnis mit dem Auto eines Freundes seine Drift-Künste demonstrieren - das ging allerdings ordentlich schief.

Quietschende Räder und laute Motoren gehören zum idyllischen Ratzersdorfer See in St. Pölten schon lange dazu. Vor allem der Parkplatz wird gerne für wilde Drifts genutzt. Zuletzt forderte das aber einen Verletzten, weil ein 23-Jähriger den anderen seine Fähigkeiten hinter dem Lenkrad zeigen wollte. Der Möchtegern-Rennfahrer nutzte dafür ausgerechnet den Honda eines Bekannten, ohne jedoch vorher dessen Erlaubnis eingeholt zu haben.

Freund umgestoßen
Und der junge Lenker dürfte sich massiv überschätzt haben: Er verlor rasch die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß einen Freund um, der dabei verletzt wurde. Andere Parkplatz-Nutzer riefen die Polizei. Auf den 23-Jährigen kommen nun anstelle von Ruhm Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung und unbefugter Inbetriebnahme eines Autos zu.

Maßnahmen gegen Rowdys fruchten wenig
Versuche von Stadt und Polizei, gegen die Drifts und illegalen Rennen vorzugehen, erzielten bislang nicht den gewünschten Erfolg. Zwar wurden Tempo-Schwellen errichtet und regelmäßig Kontrollen durchgeführt, geholfen hat das bislang nur wenig. „Das liegt auch daran, dass sie ,Außenposten’ haben, die via Handy oder Funkgerät rechtzeitig vor Polizeiautos oder eventuellen Zivil-Autos warnen“, erklärt ein Exekutivbeamter.

Aber nicht nur am See sind die Tuner ein Problem, sondern etwa auch im nahen Fachmarktzentrum Traisencenter. Dort wurden bereits vor Monaten Schwellen errichtet, um die Autofreaks zu verscheuchen.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 21°
wolkig
5° / 21°
wolkig
9° / 20°
wolkig
8° / 20°
heiter
2° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.