Bestände wuchsen an

Jagdverband warnt vor hohem Schweinepest-Risiko

Der heuer so mild ausgefallene Winter, aber auch der Eichen- und Buchen-Vollmast im Herbst der beiden Vorjahre ließen die Wildschweinbestände im Land stark anwachsen. Auswirken könnte sich das nun auch auf die Verbreitung der Schweinepest. Laut NÖ-Landesjagdverband sei das Risiko aktuell bereits erhöht.

29.550 Wildschweine wurden von den heimischen Jägern im Vorjahr erlegt. Im Vergleich zur Jagdsaison 2018 ist die Abschussquote damit um fast 50 Prozent angestiegen. Dahinter steckt aber nicht etwa eine kurzzeitig erhöhte Treffsicherheit der Waidmänner, sondern eher eine Notwendigkeit. Mit den stark erhöhten Wildschweinbeständen im Land ist nun nämlich auch das Ausbreitungsrisiko der Afrikanischen Schweinepest erhöht – und die Jägerschaft als Helfer gefordert.

„Diese Pest ist für den Menschen zwar ungefährlich, aber auch auf Hausschweine übertragbar. Die präventive Reduktion der Bestände hat sich bei der Seuchenbekämpfung besonders bewährt“, weiß man beim Jagdverband. Und auch Landesjägermeister Josef Pröll, versichert: „Wir nehmen unsere Verantwortung in dieser Sache sehr ernst!“

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 24°
starke Regenschauer
18° / 24°
einzelne Regenschauer
20° / 26°
starke Regenschauer
20° / 25°
Gewitter
17° / 23°
einzelne Regenschauer