17.02.2020 06:45 |

Ärger in Moosburg

Unbekannte zerstörten beliebten Fußballplatz

Einen schlechten Scherz haben sich Unbekannte in Moosburg erlaubt und den Sportplatz des FC Karawankenblick zerstört. Vermutlich mit einem Geländewagen zogen sie in der Nacht auf Sonntag tiefe Spuren in den Rasen. Für die Hobby-Sportler eine Katastrophe!

„Wir halten den Platz selbst in Stand und müssen nun wieder einige Stunden Arbeit aufwenden. Ich verstehe nicht, wie man so etwas tun kann“, klagt Herbert Gaggl, selbst Spieler beim FC Karawankenblick. Sonntagfrüh entdeckten seine Kameraden den verwüsteten Sportplatz. Offenbar hatte jemand mit einem Geländewagen Kreise gezogen. „Mit einem normalen Pkw kommt man den Hügel nicht einmal hinauf“, erklärt der Moosburger.

Erst kürzlich wurde auch in das Vereinshaus des FC eingebrochen. Die „mutwillige Zerstörung“ haben die Kicker angezeigt. Zeugen können sich auch bei der Polizei in Moosburg melden: Tel. 059133/2112100

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.