11.02.2020 10:34 |

Action-Rollenspiel

PC-Spieler heiß auf Hochglanz-Schnetzelei „Wolcen“

Nach einer schon länger andauernden Early-Access-Betaphase erscheint am 13. Februar die finale Version des Action-Rollenspiels „Wolcen: Lords of Mayhem“ auf Steam für den PC. Und schon zwei Tage vor der offiziellen Veröffentlichung steht die Schnetzelei nach dem „Diablo“-Rezept ganz an der Spitze der Verkaufs-Charts.

Schon die Early-Access-Version des Open-World-Abenteuers, in dem man wie im Genre-Urvater „Diablo“ monsterverseuchte isometrische Umgebungen durchstreift, Items sammelt, Aufträge erfüllt und sich schwierigen Bosskämpfen stellt, hat viel positives Feedback auf sich gezogen. Das liegt nicht zuletzt an der Optik.

„Schon im Early-Access eine Augenweide“
Ein Steam-Rezensent schreibt, „Wolcen“ sei „schon in der Early-Access-Version eine Augenweide“ und ein gelungener Mix aus Elementen verschiedener Genre-Hits. Ein anderer berichtet, es vereine „die guten Seiten von ‚Diablo 3‘ und ‚Path of Exile‘“. Ein weiterer: „Wenn ihr ‚Diablo‘ oder ‚Titan Quest‘ mögt, werdet ihr auch dieses Game mögen.“

Wir haben in „Wolcen“ hineingeschnuppert und können bestätigen: Dank CryEngine-Unterbau handelt es sich um das wohl schönste Action-Rollenspiel, das uns bislang unter die Augen gekommen ist. Der Grafikstil ist zumeist eher düster, die Kämpfe schön effektreich, in Zwischensequenzen wird nah ans Geschehen gezoomt und ein in dem Genre einmaliger Detailreichtum geboten.

Keine vorgefertigten Charakterklassen
Spielerisch ist „Wolcen: Lords of Mayhem“ durchaus eigenständig. So gibt es beispielsweise keine vorgefertigten Charakterklassen, stattdessen kann man den eigenen Helden im Spielverlauf frei an die eigenen Vorlieben anpassen. Es gibt einen Koop-Mehrspielermodus, ein gelungenes Kombo-System und knackige Gegner.

Die Early-Access-Version von „Wolcen“ wird auf Steam bereits um 30 Euro verkauft und thront aktuell ganz an der Spitze der Verkaufs-Charts. Wer noch vor Release zuschlägt, sollte allerdings nicht mehr allzu viel Mühe in seinen Charakter investieren: Am Erscheinungstag werden aufgrund eines Wechsels der Server-Infrastruktur noch einmal alle „Wolcen“-Recken zurückgesetzt, bevor sie sich ins fertige Abenteuer stürzen, haben die Entwickler angekündigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol