11.02.2020 16:00 |

Gurgiser kritisiert:

„Mischgebiete sind keine Lösung!“

Der Vorschlag des Architekten Peter Lorenz, Innsbrucks Gewerbegebiete in gewerblich geprägte Mischgebiete umzuwidmen, sorgt für Kritik von Transitforum-Obmann Fritz Gurgiser. Der Ansatz sei realitätsfremd und nicht tauglich. Wichtig sei eine konstruktive Debatte ohne politische Streitereien.

Schon seit mehreren Jahren sei das Transitforum mit negativen, exzessiven Entwicklungen in ehemals akzeptierten Mischgebieten konfrontiert, so Gurgiser gegenüber der „Tiroler Krone“. Vermehrt gebe es Ärger, Zorn und Streitereien zwischen Betrieben und Familien. „Die Konflikte, die Lorenz nicht sieht, gibt es schon längst“, kritisiert Gurgiser. Abgase und vor allem Lärm würden den Wohnraum stark belasten und so die Benutzung von Gärten, Terrassen und Balkonen immer mehr einschränken.

Pendler unterstützen
Mischgebiete müssten daher von verkehrsintensiven Betrieben entlastet werden und stattdessen Pendler mit attraktiven Angeboten unterstützt werden. Außerdem müssten die Investorenmodelle bekämpft werden. Alles andere führe nur zu sündteuren Mieten.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 13°
stark bewölkt
-1° / 11°
stark bewölkt
-3° / 10°
stark bewölkt
0° / 12°
wolkig
-0° / 11°
wolkig